Allgemein

Dienstleistungsvertrag gewährleistungsfrist

Wir kauften ein Laufband von Sears, bezahlt für professionelle Lieferung und Installation. Sie haben es wie gewünscht in unserer Garage eingerichtet. Zu keinem Zeitpunkt haben sie den Hersteller vor dem Aufbau der Garage gewarnt noch haben sie uns eine Bedienungsanleitung bis nach der Tat zur Verfügung gestellt. Innerhalb des Monats funktionierte das Laufband nicht mehr. Wir kontaktierten Sears und wurden auf NordicTrack verwiesen. Der NordicTrack-Techniker kam sofort zu uns nach Hause und teilte mit, dass die Garantie aufgrund der Lage der Maschine erlischt sei. Er reparierte die Maschine und gab an, dass sie nicht mehr reparieren würden, er fotografierte das Laufband in der Garage und ging. Wir haben dafür bezahlt, dass das Laufband in unser Haus umzieht. Etwa einen Monat später funktionierte das Laufband wieder nicht mehr. Ich habe Sears kontaktiert und um Abholung und Rückerstattung gebeten. Mir wurde gesagt, dass sie für nichts verantwortlich sind. Sie waren fahrlässig mit ihrer Lieferung und wir haben seither Probleme mit dem Laufband.

Enttäuscht, da wir lebenslange Kunden von Sears waren. Die Unterschiede zwischen erweiterten Garantien und Dienstleistungsverträgen sind subtil. Ein Servicevertrag gilt für zusätzliche Artikel und Produkte, die nicht unter die grundlegenden Bedingungen einer Herstellergarantie oder einer erweiterten Garantie fallen. Bevor Sie einen Servicevertrag kaufen, stellen Sie sich diese Fragen: Die Neuwagengarantie ist im Grunde eine finanzielle Garantie, dass das Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum einsatzbereit ist. Je nach Hersteller können die Garantiebestimmungen für Neuwagen abweichen. Achten Sie darauf, das Kleingedruckte zu lesen, um zu sehen, was genau abgedeckt ist und wie lange. Die neue Auto-Garantie ist im Lieferumfang Ihres neuen Autos enthalten, aber sobald die neue Auto-Garantie-Frist verstreicht, ist der Besitzer für die automatische Diagnose und Reparaturen verantwortlich, die teuer sein können. Eine häufige Art der Garantie auf Waren ist eine Garantie, dass das Produkt frei von Materialfehlern in Material und Verarbeitung ist.

Dies verspricht einfach, dass der Hersteller das Produkt richtig konstruiert hat, aus geeigneten Materialien. Dies bedeutet, dass das Produkt für die Zwecke, für die es hergestellt wurde, nicht defekt ist. Vergleichen Sie Serviceverträge mit der Herstellergarantie. Neuwagen verfügen über eine Herstellergarantie, die in der Regel eine Abdeckung für mindestens drei Jahre oder 36.000 Meilen bietet, je nachdem, was zuerst eintritt. Ein Servicevertrag wird wahrscheinlich erst nach Ablauf der Herstellergarantie Vorteile bringen. Überprüfen Sie die Dokumente, um sicherzustellen, dass dies zutrifft, bevor Sie dem Kauf eines Servicevertrags zustimmen. Der Artikel über Garantien sagt mehr darüber aus, was Sie tun können, wenn Sie Garantieprobleme haben. Einige Auto-Service-Vertragsunternehmen und -händler bieten Dienstleistungen nur in bestimmten geografischen Gebieten an. Erfahren Sie, ob Sie eine vorherige Genehmigung des Vertragsanbieters für Reparaturarbeiten oder Abschleppleistungen benötigen. Stellen Sie sicher, dass es dauert, wie lange es dauert, eine Autorisierung zu erhalten, ob Sie außerhalb der normalen Geschäftszeiten eine Autorisierung erhalten können und ob das Unternehmen über eine gebührenfreie Nummer für die Autorisierung verfügt. Testen Sie die gebührenfreie Nummer, bevor Sie den Vertrag kaufen, um zu sehen, ob Sie leicht durchkommen können.

Eine erweiterte Garantie, manchmal auch als Servicevertrag, Servicevertrag oder Wartungsvertrag bezeichnet, ist eine verlängerte Garantie, die den Verbrauchern zusätzlich zur Standardgarantie für neue Artikel angeboten wird. Die erweiterte Garantie kann vom Garantieverwalter, dem Händler oder dem Hersteller angeboten werden. Erweiterte Garantien kosten extra und für einen Prozentsatz des Einzelhandelspreises des Artikels. Gelegentlich, einige erweiterte Garantien, die für mehrere Jahre erworben werden, erklären schriftlich, dass im ersten Jahr, der Verbraucher muss immer noch mit dem Hersteller im Auftreten von Fehlfunktionen zu behandeln.

Share: